Neues Weblog über meinen neuen “vServer”

by Michael Urspringer - 07.09.2004

Als absoluter Linux-Laie muss ich mir nun erst mal mühsam die einfachsten Dinge aneignen, die man für den Betrieb eines Web- und Mailservers unter Linux so benötigt. Außerdem will der Server regelmäßig gewartet und mit Sicherheitsupdates etc. versorgt werden.

Alle meine Erfahrungen, Tips und Tricks sowie Änderungen, die ich so im Laufe der Zeit auf dem Server mache, schreibe ich für mich zum Nachschlagen in einem eigenen Weblog mit. Vielleicht nützt es ja auch jemandem anderen, daher mache ich einen Teil der einträge öffentlich.

Btw: Mit b2Evolution ist die Einrichtung eines solchen neuen Weblogs kinderleicht und da auch die Navigationsleiste rechts online zu pflegen ist, war es auch ein Kinderspiel den Link dort zu plazieren….

 

4 Responses to Neues Weblog über meinen neuen “vServer”

  1. Gaby [Besucher] says:

    Hallo Michael,

    die Idee finde ich gut. Aber weshalb verlinkst du das neue Weblog nicht so, wie ich meine WLs verlinkt habe? Dadurch wäre es doch viel einfacher zu finden. Als Start-WL könntest du ja dann dieses hier angeben. Eine Zusammenfassung aller WLs, so wie ich es habe, brauchst du ja nicht zu machen.

    Nur mal so angedacht 🙂

    LG, Gaby

  2. Hallo Gaby,

    das Weblog ist doch verlinkt, siehe die Navigations-Leiste am rechten Rand?

    Ich werde mal den Text anpassen von “Server4You” in was sprechenderes, vielleicht liegt es daran 🙂

    Oder hab ich etwas falsch verstanden???

  3. Gaby [Besucher] says:

    Moin Michael,

    ein bisschen was falsch verstanden haste schon 🙂

    Der Link ist schon okay auf der rechten Seite. Aber hast du mal bei mir geguckt? Ich meinte die Links ganz oben, die als eine Art Karteikartenreiter erscheinen. Da könntest du als erstes dieses WL standardmäßig öffnen lassen und als zweiten Link das nächste Forum erscheinen lassen usw.
    Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass viele die “Informationsflut” auf der rechten (oder linken) Seite nicht beachten. Wenn du dann einen wichtigen Link dort anbringt, dann geht der unter … es sei denn, du hebst ihn mächtig und unübersehbar hervor … sowohl farblich, als auch namentlich.

    LG, Gaby

  4. Hallo Gaby,

    na dann hab ich es doch richtig verstanden…. 🙂 Also ob oben, unten, links oder rechts, das ist doch ziemlich Geschmackssache… Da mir die Auswahl oben nicht so gut gefällt, weil bei mir die komplette Navigation auf der rechten Leiste ist, werd ich das mal so lassen.

    Viele Grüße
    Michael

Leave a Reply

© 2000-2015 Michael Urspringer