Die neue Version 1.4 von VirtualBox ist heute erschienen.

VMWare-Images werden zwar jetzt in gewisser Weise unterstützt, aber wohl noch nicht so richtig ("experimental support for VMDK images (writethrough mode only, no snapshots yet)"). Werde es mal ausprobieren.

Dafür gibt es aber jetzt Clipboard-Synchronisation, was m.E. noch viel wichtiger ist.

Weiterhin gibts Verbesserungen im USB-Handling unter Windows. Hoffe, dass ich damit jetzt auch meine USB-Devices auch zum Laufen bekomme. Das ging bislang bei mir irgendwie nicht.

Alle Änderungen hier im Changelog.

Update folgt sobald ich Zeit hatte die neue Version zu testen.

VirtualBox 1.4 erschienen
Tagged on:

One thought on “VirtualBox 1.4 erschienen

  • 07.06.2007 at 08:09
    Permalink

    Mein Update auf 1.4.0 ging problemlos. Musste aber die alte Version zuerst de-installieren und dann booten.

    Alle Gast-Systeme (Ubuntu, XP und Vista) laufen problemlos. Die Performance ist sehr gut. Die bessere UI-Integration der Share-Folder-Definition und des Clipboards ist eine grosse Hilfe.

    Auch die bessere Erklärung für erweiterte Screen-Resolutions für Linux-Guests im User-Manual sind gut und funktionieren bestens.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *