Spam-Faxe

by Michael Urspringer - 18.05.2003

Nachdem ich schon seit einigen Wochen massiv mit Spam-Faxen bombadiert werde (und das auf Nummern, die eigentlich gar nicht existieren, wie z.B. 353592, 353593 usw. die dann alle bei meiner Nummer 35359 enden, an der eigentlich gar kein Faxgerät hängt..) habe ich mir nun mal die Mühe gemacht, die Inbox meines Faxprogramms genauer anzusehen.

Dabei fällt auf, dass alle unerwünschten Faxe für 0190er-Nummern werben, die von den beiden Firmen Extracom und IN-telegence bereitgestellt werden. Wie man das herausfindet steht ist in einem PDF-File der Verbraucherberatung Hessen bzw. der Regulierungsbehörde für Telekommunikation.

Ich habe daraufhin beide Firmen entsprechend angeschrieben und bin mal gespannt, was dabei herauskommt. Allerdings habe ich nicht viel Hoffnung.

Aber ich habe mittlerweile festgestellt, dass ein Rechtsanwalt Steinhöfel bereits gegen beide Firmen eine einstweilige Verfügung erwirkt hat, die es den Firmen untersagt, weiterhin 0190-Nummern an Anbieter zu überlassen, die unaufgefordert Werbefaxe versenden.

Vielleicht hat er ja mehr Erfolg. Ich wünsch es ihm (und mir) jedenfalls….

Mal sehen, ob sich in den nächsten Wochen dadurch eine Verbesserung ergibt (oder ob die Spammer sich dann einen anderen Provider suchen….)

Nachtrag:

Es gibt bei der RegTP jetzt auch eine Suchmaschine über der sich der Besitzer einer 0190-Nummer herausfinden lässt, so dass man nicht mehr manuell in den PDF-Files suchen muss:

http://bo2005.regtp.de/prg/srvcno/srvcno.asp

Tagged with:  

Leave a Reply

© 2000-2015 Michael Urspringer