Komme gerade wieder zurück von einem dreitägigen Workshop in Warwick. Das Thema waren die IBM-Infrastrukturservices innerhalb der e-business on demand-Strategie. Ne ganze Menge Zeugs in den drei Tagen; muss jetzt erst einmal verarbeitet werden...

Eiegntlich waren wir ja eher in Coventry, nämlich im Radcliffe House auf dem Gelände der University of Warwick, die von Warwick noch ein gutes Stück entfernt ist. Aber auf Grund des engen Terminplans haben wir leider sowieso nichts von der Umgebung gesehen, dafür aber einige neue Kollegen kennengelernt und gut gegessen (für englische Verhältnisse erstaunlich gut!) und getrunken (das Guinness schmeckt irgendwie besser als auf dem Kontinent...).

Nur ein wenig wämer hätte es sein können, knapp 20 Grad und wenig Sonne ist man nicht mehr gewohnt nach den Temperaturen hier bei uns ....

Wieder zurück aus Warwick

2 thoughts on “Wieder zurück aus Warwick

  • 26.07.2003 at 22:54
    Permalink

    >> für englische Verhältnisse erstaunlich gut! <<
    Hmmph - das englische Essen ist seit langem besser als seinen Ruf, Michael!

    Reply
  • 27.07.2003 at 11:12
    Permalink

    Ja, der Ruf (aber auch meine bisherige, allerdings sehr beschränkte Erfahrung) war Schuld an meiner Meinung. Bin daher meistens in UK immer nur zum Inder oder Chinesen gegangen.... Muss meine Meinung aber wohl revidieren 🙂

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *