Kaufberatung Digitalkamera

by Michael Urspringer - 27.03.2004

Ich möchte mir eine neue Digital-Kamera kaufen. Derzeit tendiere ich zur “Canon Powershot S50”:http://www2.canon.de/pro/fot/dig/pow/ps_s50. Eigentlich wollte ich ja eine kompaktere Kamera, da würde dann eher die “Canon Ixus 500”:http://www.canon.de/pro/fot/kom/ixu/dig_ixus_500 in Frage kommen. Die S50 bietet einige manuelle Einstellmöglichkeiten mehr, die Ixus ist dafür sehr handlich. Den günstigsten Preis habe ich derzeit bei “PixAss”:http://pixxass.de/tep/catalog/product_info.php?cPath=136_21_91&products_id=690 gefunden.

Hat jemand Erfahrung mit einer der beiden Kameras?

Die S50 unterstützt neben den Compact Flash-Cards auch das IBM Microdrive. Hätte den Vorteil, dass es bei 1 GB Kapazität um einiges günstiger als eine CF-Card wäre.

Auch hier jemand, der mit beiden Speichertypen Erfahrung hat? Gibt es außer dem Preis Qualitätsunterschiede zwischen den 1 GB Hitachi- und den 1 GB-IBM-Microdrives? Ich denke mal eher nicht, da IBMs Festplattensparte ja von Hitachi übernommen wurde. Auch hier: Erfahrungen?

 

8 Responses to Kaufberatung Digitalkamera

  1. Weiterhelfen kann ich dir leider nicht, aber ich liebäugle auch mit einer neuen Digi … und zwar der Fujifilm FinePix S7000 … alles andere als kompakt, eher Spiegelreflex-Feeling 🙂
    Erfahrungen mit IBM-Microdrive interessieren mich auch. Das soll “meine” nämlich auch unterstützen.
    LG, Gaby

  2. Hm, also egal wo ich bisher nachgelesen habe und auch die Antworten auf meine Anfrage in der Newsgroup: Alle raten zur S50, auch wenn sie etwas größer ist.
    Ich denke, sie wird es dann wohl werden. Werde nächste Woche noch mal beide nebeneinander in die Hand nehmen und mich dann entscheiden.
    Bzgl. Microdrive hab ich auch nur Gutes gehört. Dem etwas höhere Stromverbrauch gegenüber einer CF-Card kann man ja mit zusätzlichen Akkus begegnen. Für die S50 gibt es schon recht günstige Third-Oarty-Akkus in ebay.
    Viele Grüße
    Michael

  3. Was ich ungünstig finde ist, dass sie nur 1 Lithium-Akku hat. Irgendwer hat mir mal gesagt, dass die wesentlich schneller leer sind, als wenn 4 mit der ingesamt gleichen Stärke drin sind. Danach solltest du dich vielleicht nochmal erkundigen.
    Die Belichtungszeiten sind ja auch nicht gerade so toll. 4,9 als Anfangslichtstärke bei Tele? Meine “Weisheiten” stammen übrigens von hier: http://www.digitalkamera.de/Kameras/CanonPowerShotS50.asp Vielleicht guckst du da nochmal nach 🙂
    Ansonsten wünsche ich dir einen guten Start in eine hoffentlich angenehme Woche.
    LG, Gaby

  4. Bzgl. der Akkus gibt es Angaben von 70-200 Bilder pro Akku-Ladung je nachdem ob mit oder ohne Blitz, Display etc. Ich denke, das ist ok, 2 Ersatzakkus werde ich mir eh zulegen.
    Zu der Lichstärke: Ja, ich denke, irgendwo muss man Kompromisse machen zwischen klein und handlich und besseres Objektiv. Beides zusammen wird wohl nicht gehen.
    Habe heute noch mal beide Kameras in der Hand gehabt. Schön klein ist die Ixos ja schon, aber ich denke ich werde mich doch eher für die S50 entscheiden…. Übrigens kostet sie bei uns im Saturn 499 EUR statt 382 EUR bei PixxAss.de…..

  5. PixxAss ist auffallend billig bei allen Kameras. Checke die mal ab. Nicht, dass Du hinterher bei c’t TV auftrittst. 🙂
    Die S50 ist definitiv besser als eine IXUS. Und eben größer. 🙂 Es gibt keinen goldenen Mittelweg bei der Optik. Ceterus paribus ist ein grosses Objektiv besser als ein kleines. Wenn es auf die Größe nicht so besonders ankommt, dann schau Dir mal die Powershots an. G3, G5. Da es nun die S1 und die Pro1 gibt, verfallen die Preise für die alten Modelle. Aber das sind RICHTIG gute Kameras.
    Wir haben eine IXUS und zwei Mavicas. Ich nehme im Zweifelsfall die Mavica, obwohl die monstermässig gross ist (Diskettenlaufwerk!). Allerdings schreibe ich die Bilder auf einen Memorystick. Grund: Optik und Bildsensor sind besser.
    Ich liebäugle derzeit mit der Anschaffung einer neuen “richtigen Kamera”. Powershot Pro 1 oder eine der “billigen” Spiegelreflex: Nikon D70, Sigma SD10 …

  6. nach vielen langen diskussionen und hin- un dher überlegen ist die entscheidung gestern abend gefallen. es wird doch die ixus 500. ausschlaggebend war doch die größe. ich wollte von anfang an ja eine möglichst keline kamera die ich immer dabei haben kann. eine große (speiegelreflex, aber noch analog) haben wir ja auch noch. nur das geschleppe mit kameratasche und zusätzlichen objektiv ist halt doch manchmal recht nervend.
    bzgl. pixass: ich werde berichten wie es wahr. allerdings hab ich im internet nur gutes gehört. mal schauen. aber ich war auch noch nie im fernsehen … 🙂

  7. cihnenfeld [Besucher] says:

    Ich bin seit 3 Monaten stolzer Besitzer einer IXUSi. M.E die ideale Kamera, wenn es auf Klein und Handlich ankommt. Ich habe gerade für Schnappschüsse und kleine Filmsequenzen sehr gute Erfahrungen mit ihr gemacht. Gab’s mal bei AMAZON für 329,- EUR

  8. Hallo Christoph, ich werde Dir mal von den Erfahrungen berichten. By the way: Was macht eigentlich unser Schoppentermin? Meld Dich doch mal wenn du Zeit hast, vielleicht klappts ja bei mir.

Leave a Reply

© 2000-2015 Michael Urspringer