T-DSL 1000

by Michael Urspringer - 17.05.2004

Hatte mich heute schon gefreut: Der T-Com-Techniker, der meinen (geschäftlichen) ISDN-Anschluss schalten sollte, kam pünktlich und es hat alles auf Anhieb geklappt. T-DSL 1000 war auch funktionsfähg, was will man mehr.

Leider hat sich im Laufe des Tages herausgestellt, dass der T-DSL 1000-Anschluss nur Durchsatzraten um die 50-60 kByte/s hat, auf meinem privaten T-DSL 768 habe ich 88/89 kBytes/s was eigentlich auch normal ist. Blöderweise hab ich das nicht gleich bemerkt als der Techniker noch da war und so gibt’s halt jetzt ein Störungsticket. Mal sehen was dabei rauskommt.

Wenn ich mir im Internet die Verfügbarkeit von DSL auf meinem neuen Anschluss anzeigen lasse, dann steht dort komischerweise nur T-DSL via Satellit, die drahtgebundenen Varianten, die bei meinem privaten Anschluss angezeigt werden, fehlen da. Strange…..

*Nachtrag 18.5.04:*

Nachdem die Telekom den Port in der Vermittlungsstelle neu konfiguriert hatte, bekam ich einen Anruf vom freundlichen Telekomiker und nun sehen die Download-Raten so aus:

speeddsl1000.jpg

Und das gefällt mir nun schon viel besser 🙂 Nebenbei bemerkt: Bei der Verfügbarkeits-Abfrage im Internet wird jetzt auch korrekt angezeigt, dass ich T-DSL auf dem Anschluss haben kann….

 

2 Responses to T-DSL 1000

  1. Immerhin hast Du nun 2 T-DSL-Anschlüsse. Nachdem ich mindestens 4 Jahre warte, habe ich immer noch keinen DSL-Anschluß. Weder von T-Com noch von sonst wer. Grrrr!

  2. Nun, dafür wohnst Du aber auch auf dem Land im Grünen 🙂

Leave a Reply

© 2000-2015 Michael Urspringer