Dienstleistung bei deutschen Autofirmen

by Michael Urspringer - 06.11.2004

Über 1,5 Stunden habe ich eben bei meinem V./A..i-Partner verbracht. Immerhin mit vorheriger Terminvereinbarung. Es wurden gerade mal 4 Winterreifen montiert, die dort incl. Felgen eingelagert waren.

Das war jetzt mein dritter Besuch in dieser Werkstatt wegen Kleinigkeiten. Die ersten beiden Male musste ich das Auto den ganzen Tag dort lassen, diesmal bestand ich darauf zu warten. Ein Reifenwehcsel sollte ja in allerspätestens 20 Minuten erledigt sein. Nun ja, wie man sich täuschen kann.

Bei meinem Mazda-Händler ist mir das in 8 Jahren nie passiert….. Vielleicht sollten sich manche deutsche Autofirmen mal überlegen, warum eigentlich immer weniger Leute ihre Autos kaufen und warum die Japaner trotz Wirtschaftsflaute kräftig zulegen. Nicht nur der doppelte Preis sondern auch der miserable Kundenservice tragen da ein gutes Stück bei, von der Zuverlässigkeit wollen wir gar nicht reden…

 

2 Responses to Dienstleistung bei deutschen Autofirmen

  1. Heiner [Besucher] says:

    1,5 Stunden das ist heftig. Ich hab’s heute in 30 Minuten vor der heimischen Garage gemacht (die Reifen gewechselt). Aber das sind wir halt von der Grundeinstellung verschieden :-).
    (Na wenigstens haben die großen Autohäuser meistens hübsche Empfangsdamen die Dich mit einem Kaffe bei Laune halten)

  2. Stimmt, das Mädel am Empfang war nett anzuschauen 🙂

Leave a Reply

© 2000-2015 Michael Urspringer