VoIP und die FRITZ!Box Fon WLAN 7170

by Michael Urspringer - 14.04.2006

Seit gut 2 Wochen ist bei mir jetzt die FRITZ!Box Fon WLAN 7170 im Einsatz. Das Teil ist wirklich gut. Die Installation war absolut problemlos und auch die Verbindung mit meiner ISDN-Anlage klappte von Anfang an.

Nun kann ich also mit meinen bestehenden ISDN-Engeräten wahlweise über ISDN oder VoIP telefonieren.

[Mehr:]

Derzeit habe ich die Anlage so konfiguriert, dass Gespräche zu deutschen Festnetz-Nummern über GMX als Provider abgewickelt werden. GMX bietet derzeit mit 1 cent/min. mit die günstigsten Festnetzgespräche und man muss vor allem nicht erst Geld aufladen sondern bekommt es bequem monatlich per Lastschrift abgebucht. Außerdem hat man hier die Möglichkeit seine normale Festnetzrufnummer an den Angerufenen zu übertragen, was mir persönlich wichtig ist.

Festnetzgespräche zu (mir bekannten) Arcor-Kunden habe ich im Telefon-Speicher mit einer entsprechenden Vorwahl versehen, so dass die FRITZ!Box diese Gespräche über ISDN routet (und damit kostenlos sind).

Gespräche zu Mobilfunknummern gehen über PBX-Network, die mit 19,8 cent/min zwar nicht ganz zu den billigsten Anbietern gehören, aber doch noch billiger als Arcor selbst sind und ebenfalls die Mögichkeit bieten die normale Festnetzrufnummer zu übertragen. Allerdings muss man hier sein Konto mit mindestens 5 EUR aufladen. Lastschrift geht hier nur, wenn man einen Tarif mit Mindestumsatz bucht.

Alle Sonderrufnummern wie Notruf, Auskunft etc. werden über ISDN und damit Arcor geroutet, da dies am billigsten ist. 0900er-Rufnummern sind auf der Anlage komplett gesperrt.

Die Box läuft zur Zeit mit der aktuellen Beta-Firmware die bislang stabil läuft.

Ich habe mit dieser Anleitung für ausgehende Gespräche noch die ENUM-Abfrage aktiviert, so dass bei Rufnummern, die entsprechend konfiguriert sind, automatisch eine VoIP-Verbindung aufgebaut wird.

Meine Rufnummer habe ich unter als sip:0607435350@urspringer.dyndns.org bei e164.arpa und e164.org registriert. Über die obige Adresse kann man mich jetzt auch direkt mit jedem SIP-Phone übers Internet erreichen.

In diesem Wiki gibt es übrigens viele Tips rund um die FRITZ!Boxen. Das ip-phone-Forum ist auch recht hilfreich.

Wenn die FRITZ!Box jetzt noch irgendwie Skype unterstützen würde…. 🙂

 

Leave a Reply

© 2000-2015 Michael Urspringer