Office-Applikationen im Web

by Michael Urspringer - 11.07.2006

Mittlerweile existieren immer mehr web-basierte Office-Applikationen, die zum Teil erstaunlich leistungsfähig sind. Um sie zu nutzen reicht ein Browser und eine Internetverbindung:

Textverarbeitung: Writey
Tabellenkalkulation: Google Spreadsheets
Präsentation: Zoho Show
Diagramme: Gliffy
Instant Messenger: Kool IM
Bildbearbeitung: Vergleich verschiedener Programme

Einziger Nachteil: Man gibt damit seine Daten aus der Hand. Keiner weiss, was damit dann passiert. Zwei der Applikationen gehören zu Google, die sowieso schon jede Menge Informationen über die Benutzer sammeln.

Vertrauliche Daten sollte man also damit eher nicht bearbeiten.

P.S. Gerüchtehalber soll wohl Google an einem Datenablagesytem im Web namens “GDrive” arbeiten. Dann braucht es auch keine lokalen Datenspeicher mehr und Google hat vollen Zugriff…

Update: Ein Flash-basiertes Präsentationstool ist auch “Empressr

Update: Ein neues Online-Bildbearbeitungprogramm: Fauxto

Update 2013-08-05: Link auf Kool IM entfernt wegen Malwareverdacht!

Tagged with:  

One Response to Office-Applikationen im Web

  1. I am Cliff from EditGrid. I would like to invite to take a look into this product, which is another Web 2.0 online spreadsheet other then Google Spreadsheets.

    I have Real-time Update, Remote Stock Data Feed, Post-to-Blog function. And we are now starting our localisation project as well~

Leave a Reply

© 2000-2015 Michael Urspringer