Domino-Konsolen-Befehle fürs Datenbank-Handling

by Michael Urspringer - 10.04.2007

Mittels eines undokumentierten Befehls lassen sich von der Domino-Serverkonsole aus Datenbanken kopieren (auch auf andere Server), Repliken erstellen sowie neue Datenbanken erstellen die auf einem Design einer anderen Datenbank bestehen. Datenbanken löschen geht damit auch.

Der Befehl dient wohl zum Administrieren von Clustern, funktioniert aber auch auf Servern, die keinem Cluster angehören.

Zuerst muss die folgende INI-Variable gesetzt werden (ist sofort aktiv, ohne Neustart des Servers):

SET CONFIG Cluster_Admin_ON=1

Danach stehen folgende Befehle in der Konsole zur Verfügung:

Erstellen einer Kopie einer Datenbank:

CL COPY <source db path> <target db path>

Das Ganze funktioniert auch von und zu anderen Servern, in dem der Servername zusammen mit “!!” vor den Datenbank-Namen geschrieben wird. Z.B.:

CL COPY serverA!!db1.nsf serverB!!db2.nsf

Wenn man statt einer Kopie eine Replik anlegen möchte, dann geht das mit folgendem Befehl:

CL COPY <source db path> <target db path> REPLICA

Und eine leere Datenbank basierend auf dem Design einer anderen Datenbank geht mit:

CL COPY <source db path> <target db path> TEMPLATE

Zu guter Letzt kann man auch noch Datenbanken löschen (ACHTUNG: Es gibt keine weitere Rückfrage!!):

CL DEL <db path>

[Vielen Dank an Bruce!]

Tagged with:  

Leave a Reply

© 2000-2015 Michael Urspringer