Wie bescheuert muss man sein …

by Michael Urspringer - 19.11.2005

… wenn man auf so eine Mail reinfällt:

Bemerken Sie: Das ist eine Dienstnachricht mit der mit Ihrer Bank verbundenen Information. Es kann spezifische Details uber Transaktionen, Produkte oder On-Line-Dienstleistungen einschlie?en. Wenn Sie kurzlich Ihre Rechnung annullierten, ignorieren Sie bitte diese Nachricht.

Liebe PostBank Kunde:

Im Zusammenhang mit der komplizierten Situation, die in unserem Land mit online – Banking zustande gekommen ist, haben wir die Verordnung bekommen, alle online – Konten von unserer Bank zu uberprufen. Diese Ma?nahme wurde wegen der “Tageskonten” getroffen, die von den Missetatern fur Geldwasche der gestohlenen Mittel benutzt werden.

Wir bitten unsere Kunden instandig, die Form der Kontobestatigung auf unserer offiziellen Seite https://login.postbank.de/app/login.prep.do

Die Konten, die bis zum 17.11.05 in dieser Form nicht angegeben werden, werden bis zur Feststellung der Umstande ihrer Eroffnung und Verwendung gebunden. Diese Kontrolle ist sowohl fur die Privatkunden, als auch fur die Firmenkunden aktuell.

Wir entschuldigen uns fur die Unannehmlichkeiten, die wir Ihnen mit der Durchfuhrung der Ma?nahme bereitet haben, wir hoffen auf Ihre Mithilfe und Verstandnis.

Mit freundlichen Gru?en, Sicherheitsabteilung,
PostBank

Ich finde wer eine solche Mail für echt hält, dem gehört es auch nicht anders ….

Tagged with:  

2 Responses to Wie bescheuert muss man sein …

  1. Beim letzten Satz habe ich eine Schwierigkeit: Wer als Newcommer seinen Computer grad mal eingerichtet hat, eine kostenlose e-mail ergatterte und nun froh ist, in seinem Postkasten mal was zu finden, der hat wirklich nicht verdient, auf solche Strauchdiebe hereinzufallen. – Vielleicht hat era ja Glück und macht kein Onlinebanking, dann ist es eh egal.

  2. Nun, ich fahre auch nicht Auto ohne Führerschein gemacht zu haben. Ein gewisses Mass an Verständnis muss man leider heutzutage voraussetzen, wenn man mit einem PC ins Internet geht bzw. sogar noch Bankgeschäfte und andere finanzielle Transaktionen darüber tätigen will. Wer das nicht hat, der sollte so etwas besser nicht tun…. Es ist schade, dass es mittlerweile soweit gekommen ist, aber das ist nun mal leider die Realität.

    Trotzdem, wer Mails bekommt, die so aufgebaut sind wie oben, mit allen Schreibfehlern etc. der sollte trotzdem merken dass hier etwas nicht stimmt. Oder aber er schreibt selber so schlechtes Deutsch und findet es normal, aber in diesem Falle…. Außerdem muss man halt vielleicht auch mal Zeitung lesen und Radio/Fernsehen hören/schauen. Dort wird man mittlerweile an jeder Ecke gewarnt. Also ich finde, es gibt genug Möglichkeiten, dass man ein gewisses Mass an Vorsicht walten lassen kann. Wrer der Meinung ist, beim Media-Markt einen PC zu kaufen und danach weder anleitungen noch sonst irgendetwas lesen muss, nun der ist m.E. eben selber Schuld….

Leave a Reply

© 2000-2015 Michael Urspringer