Betriebsrat verursacht Standortschliessung

by Michael Urspringer - 28.02.2006

SAP-Chef Hoppe (laut heise.de):

“Die Installation eines Betriebsrates sei ein “Einfallstor für die IG Metall”, sagte Hopp, der die rigiden Vorstellungen der Gewerkschafter zur Arbeitszeit ablehnt: “Wenn einer die Gewerkschaft fragen muss, darf ich heute abend um elf Uhr mit Kalifornien telefonieren, dann gute Nacht schöne SAP”, illustrierte Hopp seine Befürchtungen gegenüber Handelsblatt.com ; “schlimmstenfalls” sei Walldorf als Standort der Konzernzentrale in Gefahr”

Ach ja? Nun, wir haben schon immer einen Betriebsrat (und der ist nicht mal schlecht) und mein Chef oder ich haben noch nie den Betriebsrat um Erlaubnis fragen müssen, wenn ich abends um elf an einer Telco teilnehmen musste. Dafür kann ich aber auch mal morgens um 10 in die Stadt fahren ohne meinen Chef fragen zu müssen (und den Betriebsrat frage ich auch nicht).

Was ein Blödsinn … aber wenn man vielleicht schon im Hinterkopf hat, die Arbeit nach Indien oder China auszulagern, dann ist einem wohl jeder Grund recht den man dann anführen kann.

 

Leave a Reply

© 2000-2015 Michael Urspringer