... zumindest wenn es nach einigen CSU-Politikern geht. Der Spiegel schreibt:

Neue Karriereaussichten für Edmund Stoiber: Mehrere CSU-Politiker haben den scheidenden bayerischen Ministerpräsidenten als möglichen Nachfolger für Bundespräsident Horst Köhler ins Gespräch gebracht. Stoiber sei als "Anwalt des kleinen Mannes" genau der Richtige für den Posten.

Nun der Mann hat auf jeden Fall seine Qualitäten, wenn es darum geht unseren Staat zu repräsentieren, wie man hier leicht erkennen kann.

Da in Bayern noch Sommerferien sind, besteht eine gewisse hoffnung, dass es sich noch um das Sommerloch handelt.

Stoiber wird neuer Bundespräsident

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *