Neues Spielzeug: Asus Eee PC 901

by Michael Urspringer - 06.09.2008

Seit knapp einer Woche werkelt hier ein Asus Eee PC 901. Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Teil. Für seine Größe (von der Grundfläche her kaum größer als ein DIN A5-Blatt) kann er eigentlich alles, was man unterwegs so benötigt.

[Mehr:]

Er ist mit seinen 1140g zwar etwas schwerer als der Eee PC 701, hat dafür aber ein 1024x600er Display und hält ohne WLAN fast 6 Stunden durch. Mit WLAN sind es auch noch ca. 4,5h. Das schaffe ich mit meinem Thinkpad auch mit 2 Akkus nicht. Außerdem hat er auch noch eine Bluetooth-Schnittstelle.

Mit dem Touchpad muss ich aber noch etwas üben. Damit bin ich noch nie wirklich gut zurecht gekommen. Da fehlt mir halt doch der kleine rote Nippel der Thinkpads.

Der Eee PC läuft hier mit Windows XP und 1 GB RAM und das recht flüssig.

Die eingebaute Webcam sowie Mikrofon und Lautsprecher machen mit Skype eine sehr gute Figur.

Der Flash-Speicher (4 GB für C: und 8 GB für D:) reicht aus um die wichtigsten Programme zu installieren. Zusätzlich habe ich mir noch eine 16 GB SD-Card gegönnt.

Die System-Platte C: ist mit ihren 4 GB aber doch ein wenig klein geraten. Man deinstalliert also am besten mal erst alle mitgelieferten Programme und installiert dann alles auf D: neu.

Derzeit sind bei mir folgende Programme installiert:

Firefox 3
Thunderbird 2
Lotus Notes 8.0.2 (Basic-Client)
OpenOffice 2.4
Picasa
Skype
Trillian
Avira Antivir
7Zip
Adobe Acrobat Reader
PDFCreator
CCCleaner
Dexpot
Filezilla
GnuPG
IrfanView
KLite Codec Pack
Network Stumbler
VPN-Client für Zugriff aufs Firmennetz
PuTTY
WinSCP
VNC Viewer

Jetzt fehlt mir nur noch ein UMTS-USB-Stick. Da wird wohl morgen bei Ebay ein T-Mobile web’n’walk Stick III ersteigert werden.

Zusammengefasst: Ein schönes, kleines Gerätchen, mit dem man unterwegs alles dabei hat, was man normalerweise so benötigt.

Tagged with:  

Leave a Reply

© 2000-2015 Michael Urspringer