Bums von Hinten

by Michael Urspringer - 31.07.2006

Heute morgen auf der A5 am Frankfurter Kreuz: Bums von Hinten. BMW versucht hinter mir den Fahrstreifen zu wechseln, schafft es aber nicht ganz und erwischt mich an der Seite.

Leider reagierte die Dame am Steuer überhaupt nicht und fuhr einfach weiter. Auch auf Lichthupe und Winken, keine Reaktion. Dachte wohl, sie käme einfach so davon. Nach einer Verfolgunsfahrt bis zum Westkreuz ist sie dann doch endlich mal von der Autobahn abgefahren. Nach dem Aussteigen, mault sie mich noch doof an und behauptet, sie hätte ja gar nichts von dem Unfall mitbekommen.

Nun, wenn man mein linkes Hinterteil (also das von meinem Audi natürlich :-)) mal genauer anschaut, dann ist das wohl eher unwahrscheinlich. Ich selbst hab den Stoß sehr wohl gut gemerkt. Die von mir während der Verfolgungsfahrt informierte Polizei kam dann auch 2 Minuten später vorbei. Irgendwie hat die Dame es geschafft, den Polizisten zu überzeugen, dass es sich hier nicht um Fahrerflucht handelt und so kam sie mit 35 EUR Verwarnungsgeld sehr günstig weg.

Und ich habe eine Stunde Zeit verloren und muss mein Auto wieder in die Werkstatt bringen. Mir graut es schon davor (allerdings gehts diesmal zum Glück nicht zum Audi-“Partner” meines “Vertrauens”).

Tagged with:  

3 Responses to Bums von Hinten

  1. Yupp, die kommen gleich nach den Audi-Fahrern 🙂

  2. Und die hinter den Lupo-Rasern 🙂

Leave a Reply

© 2000-2015 Michael Urspringer